Mittwoch, 18. Juli 2012

Persönlichkeit wird überbewertet.

Heut zu Tage soll man nicht mehr seine Meinung sagen, man sollte nicht mehr so rumlaufen wie man möchte und am Besten sollte man erst gar nicht daran denken auch nur irgendwie anders zu sein als Andere.
Wenn man seine Meinung sagt, ist man arrogant. Und sollte auch nur ein Schimpfwort dabei sein, .. ist es ... "vulgär" Ich mag das Wort gern, denn das würden genau die sagen, die es meinen. Eine schöne Umschreibung dafür, nicht auf die Fresse.... (*hust* ich meine natürlich Mund für die Kritiker) gefallen zu sein. Es passiert halt hin und wieder, dass, wenn man für das brennt, was man sagt, ein paar Schimpfwörter fallen. Ich verstehe nicht, wo da das Problem sein soll!
Irgendwie sind 80% der Blogs, die ich sehe, gleich.
Bilderchen von Outfits. Schön und gut, aber meistens sehr wenig Persönlichkeit dahinter. Nicht immer, es gibt Ausnahmen, die ich sehr gern lese, ...aber oft.
What ever,
I am fucking individual, so haters gonna hate...








das ist übrigens eine Blogvorstellung an der ich teilnehme, wer will, kann ja auch reinschauen

http://anni-kaempferherz.blogspot.de/2012/07/zeigt-mir-eure-blogs.html

1 Kommentar:

  1. Die Menschen wohlen anscheinend keine Ehrlichkeit mehr.was total kacke ist ehrlich gesagt..Alles Einheitsbrei und keiner macht mehr den mund auf ..du hast total recht

    liebe grüße
    Xenia

    AntwortenLöschen