Montag, 30. Juli 2012

Weil Leute labern


Ich hasse die Gesellschaft. Sie meint über dich urteilen zu können und sieht sich im Recht, bei allem was sie sagt und jede andere Meinung ist falsch. Interessant, Geschichten über sich zu hören, die man selbst noch nicht wusste. Interessant, wie sich alle in das Leben von einem einmischen wollen. Sie wollen ja nur das Beste...
Ich scheiß auf „das Beste“ und ich scheiß auf Meinungen, die nicht stimmen, genauso, wie auf die Leute die das sagen. Liebe Verwandte, liebe Lästermäule und Bitches, Liebe Arschlöcher und falsche Freunde.... FICKT EUCH!
Ich brauche euch nicht, und jeden, der auch nur annähernd so ist, kicke ich von nun an aus meinem Leben, weil ich es einfach Leid bin mir diese Dreistigkeit gefallen zu lassen. Auf euch bin ich nicht angewiesen. Und wenn ihr mir etwas zu sagen habt, sagt es mir ins Gesicht, falls ihr den Mut dazu aufbringen könnt. Wenn nicht, dann verändert euch zuerst selbst, bevor ihr mich dazu bringen wollt.
Für andere würde ich das sowieso nicht. So wie ich bin, bin ich gut, und wenn ihr nicht damit leben könnt, ist das nicht mein Pech. Sucht euch dann Jemanden, der perfekt ist, für was auch immer und lasst mich in Ruhe. Wenn ihr trotzdem noch Mängel an mir habt, die ich beheben sollte, so habe ich keine Wörter für euch, sondern nur ein nettes Lächeln und den ausgestreckten Mittelfinger.

Kommentare:

  1. ach gott, so sind die leute :D
    wenn ich überleg was über mich schon gesagt wurde...alles feige leute die nur hinterm rücken reden können!

    LG Mona
    http://smiling-crying-loving-everything.blogspot.de/

    AntwortenLöschen